Zu Beginn des Jahres 2017 veröffentlichte die Zeitung „Metall“ (Österreichischer Wirtschaftsverlag) einen Bericht über Business Intelligence am Beispiel von zwei namhaften Unternehmen der Metallbranche. Ein Unternehmen davon ist das Familienunternehmen Meusburger Georg GmbH & Co KG mit Hauptsitz in Wolfurt (Vorarlberg). Meusburger ist Spezialist im Bereich hochpräziser Normalien mit mehr als 1000 Mitarbeitern. Bei Meusburger kommt Self-Service-BI mit QlikView zum Einsatz. Implementiert und betreut wurde das Projekt vom zertifizierten Qlik Solution Provider ppmc ag.

Rund 80.000 verschiedene Artikel aus dem Werkstattbedarf werden an weit über 15.000 Kunden in aller Welt ausgeliefert. Mit der BI-Lösung von Qlik können nun Daten zu einzelnen Maschinen zu Maschinengruppen und diese wiederum auf Abteilungen und hoch auf Bereiche verdichtet werden. Leistungsabweichungen sind sofort erkenntlich und müssen nicht wie früher für jede Maschine in Excel geprüft werden.

Fazit
Trotz zunehmender Datenflut ist es mit Business Intelligence möglich, Zusammenhänge zu erkennen, um richtige Entscheidungen zeitnah zu treffen.

Bericht_Zeitung_Metall_1-2_2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schliessen